7A :: Schweizer Bergkristall aus Sedrun (GR) mit Rutilnadeln

CHF 4'500.00

7A :: Schweizer Bergkristall aus Sedrun (GR) mit Rutilnadeln

CHF 4'500.00

Herkunft: Schweiz
Gewicht: 15 kg
Grösse: ca. 55 cm
Farbe: Transparent auf Mutterstein
Form: Spitzen

 

Ein exklusives Fundstück aus Sedrun im schönen Bündnerland. Unzählige Spitzen und Doppelender wuchsen über Jahrtausende versteckt in den Schweizer Alpen zu diesem prachtvollen Stück. Da der Bergkristall in der antiken Vorstellung wie ein nicht aufzutauender Eisblock aussah, benannten ihn die Griechen «krystallos», was so viel wie «Eis» bedeutet. Er gehört zu den wichtigsten Edel- und Heilsteinen überhaupt und wird überall auf der Erde gefunden. Die Erde besteht aus etwa 65% Silizium, dass selbe chemische Element, aus dem der Bergkristall besteht. Die Römer glaubten an seine Kraft, welche Ihnen Weisheit und treue in der Liebe schenkt. Die Buddhisten nutzten den Bergkristall zu spirituellen Praktiken und sogar die Kugeln der Hellseherinnen bestehen aus Bergkristall.

Vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Wirkung und Anwendung
Der Bergkristall besitzt so wie jeder Heilstein keine magischen Wunderwirkungen, allerdings werden ihm mehrere Wirkungen auf Körper, Geist und Seele zugesprochen. Darüber hinaus ist er wertvoll und hilfreich in seiner beruhigenden Wirkung.

Dem Bergkristall werden folgende Eigenschaften zugesprochen:

– Er schafft Klarheit und Reinheit indem er Ruhe und Ordnung vermittelt
– steigert das Vermögen sich selbst klarer zu sein
– Durch ihn sind die inneren Bedürfnisse besser wahrnehmbar
– ebenso überträgt er Kraft bei seelischem Leiden
– linksdrehende Kristalle sollen Schmerzen, Spannungen und energetische Blockaden lösen
– rechtsdrehende Kristalle dagegen führen Energie in unterversorgte Bereiche zu
– sie regen die Stoffwechsel und Nerventätigkeiten an

Um die bestmögliche Wirkung zu erzielen, sollte der Bergkristall, so oft wie möglich in Berührung mit der Haut getragen oder aufgelegt werden. Seine durchaus speziellen Wirkungen bei der Meditation entfaltet er bei ruhiger Betrachtung.

Reinigung, Ladung und Entladung
Der Bergkristall ist energetisch gesehen, ein sehr kräftiger Kristall und somit weniger sensibler als andere Heilsteine. Er sollte jedoch trotzdem mindestens alle 2 Wochen energetisch gereinigt werden. Es empfiehlt sich den Bergkristall ohne jegliche Seifen mit lauwarmem Wasser zu waschen. Aus Überlieferungen heraus, wird ein kleines Sonnenbad morgens oder abends empfohlen.

This text is also available in: English